... seit 2011 wächst diese Familie und somit natürlich auch dieser Haushalt stetig.

Das Gespann Jill und Jenny wurde nach und nach zu einer richtigen kleinen Familie. In den nächsten Tagen sind wir dann 7 - JA SIEBEN. Zwei Erwachsene, zwei Hunde, zwei Katzen und ein Menschenkind.

Das funktioniert zusammen nur, wenn alles wirklich Hand in Hand geht. Die ein oder andere Sache geht natürlich auch mal schief. Hier sieht es nicht immer aus, wie in einem Ausstellungshaus und der Alltag artet das ein oder andere Mal auch in Stress aus, aber Dank kleiner Kniffe und Helfer wird am Ende meist alles gut.



Motordoctor.de

Die Sache mit den Hundebetten

Wir tauschen in regelmäßigen Abständen die Hundebetten durch. Der ein oder andere Hundebesitzer oder gar Nicht-Hundebesitzer wird sich fragen, wozu das ganze. Kurz vorab: Das liegt nicht daran, dass ich neben Tierarztkosten, Futter und dem ganzen Wahnsinn rund um die Pelztiere nicht weiß, wohin mit der Kohle, sondern daran, dass ich nicht wohnen will, wie in einem Tierheim.

mehr lesen

Ein turbulentes Jahr geht zu Ende ...

So ... Ende des Jahres, jetzt wird es hier mal ne Runde sentimental. Diese Familie hat ein verrücktes Jahr hinter sich. Beruflich, familiär und auch sonst hat sich hier in diesem Jahr viel getan. Einiges ganz bewusst, vieles aber auch irgendwie unfreiwillig. Im Grunde wurden alle Rahmenbedingungen einmal auf den Kopf gestellt. Wir haben versucht alles mit einem Lächeln zu meistern, das ist nicht immer gelungen, aber hat anscheinend im großen und ganzen ganz gut geklappt:

mehr lesen

Ein Kindergeburtstag ...

... wir haben heute den ersten richtigen gefeiert. Bisher waren immer nur Omas, Opas, die Patentante und ein, zwei befreundete Familien hier. Dieses Mal kamen Minis Freunde. Alter Schwede, ein Wahnsinn. Mein Plan für die Kindergeburtstage der Mini war einfach: Jedes Jahr genau so viele Kinder, wie sie Jahre alt ist. Bedeutet zum 4. Geburtstag darf sie 4 Kinder einladen. Ich muss übrigens immer noch lachen, wenn ich von PLAN spreche. Denn alle Pläne, die einen ruhigen Tag einschlossen, lösten sich nach und nach während der Planung in Luft auf. Aber eines nach dem anderen:

mehr lesen

Jede Mama und jeder Papa möchte, dass das Baby ausgiebig, sicher und erholsam schläft. Über Minis nicht-vorhandenen Schlafrhythmus, habe ich mich in vielen Blogbeiträgen ausgiebig ausgelassen. Was uns aber immer wichtig war, dass sie bequem und gesund gelegen hat. Ratschläge zur richtigen Babymatratze findet ihr online bei der Babymatratzenberatung.