... seit 2011 wächst diese Familie und somit natürlich auch dieser Haushalt stetig.

Das Gespann Jill und Jenny wurde nach und nach zu einer richtigen kleinen Familie. In den nächsten Tagen sind wir dann 7 - JA SIEBEN. Zwei Erwachsene, zwei Hunde, zwei Katzen und ein Menschenkind.

Das funktioniert zusammen nur, wenn alles wirklich Hand in Hand geht. Die ein oder andere Sache geht natürlich auch mal schief. Hier sieht es nicht immer aus, wie in einem Ausstellungshaus und der Alltag artet das ein oder andere Mal auch in Stress aus, aber Dank kleiner Kniffe und Helfer wird am Ende meist alles gut.


www.fotokalender.com
Motordoctor.de


Die Mini schwänzt die Kinderkrippe

Bevor ich Mutter wurde, war hier klar: mein Kind geht mit 12 Monaten in die Krippe. Da gibt es gar kein "wenn" und "aber". Mittlerweile ist sie zwei und wir haben die Krippenzeit irgendwie verpasst. Ständig verschoben, irgendwie war es nicht nötig und ... nun geht es ab Herbst halbtags in den Kindergarten ... vielleicht ... wenn nichts dazwischen kommt.

mehr lesen 1 Kommentare

Die Sache mit Der Babymilch

Wir stillen längst nicht mehr und brauchen auch keine Milch mehr für die Mini. Trotzdem hat sich seit unserem "Babymilchproblem" wenig geändert. Deswegen möchte ich hier nun einmal davon berichten, wie wir es gelöst haben, dass die richtige Babymilch irgendwie nie in ausreichender Menge in den Regalen stand.

Milchflasche - Baby trinkt
mehr lesen 0 Kommentare

Der Abschied vom Mittagsschlaf

Das mit dem Mittagsschlaf ist so eine Sache. Anfangs habe ich ihn verflucht- Denn er bestimmte hier gut zwei Jahre alle unsere Termine. Klingt dramatisch, ist es auch. Kam die Mini nicht zu ihrem täglichen Schlummerchen (ob im Kinderwagen, im Auto oder im Bett) dann war hier die Hölle los. Irgendwann gewöhnt man sich dran, macht in der Zeit selbst ein Schläfchen, schreibt Blog oder erledigt die Hausarbeit. Nun hat das ein jähes Ende.

Schlafendes Kleinkind
Da hatte ich die Zeit von 12:30 bis 15:00 Uhr noch für mich.
mehr lesen 0 Kommentare

Jede Mama und jeder Papa möchte, dass das Baby ausgiebig, sicher und erholsam schläft. Über Minis nicht-vorhandenen Schlafrhythmus, habe ich mich in vielen Blogbeiträgen ausgiebig ausgelassen. Was uns aber immer wichtig war, dass sie bequem und gesund gelegen hat. Ratschläge zur richtigen Babymatratze findet ihr online bei der Babymatratzenberatung.